Dosierer

Gravimetrische Dosieranlagen

keep it small and simple

Was ist eine Dosierstation?

Grundrahmen: Boden / Stahlbau / Deckenabhängung
Wiegezellen: Plattform / Biege oder Scherstab / Zug- oder Druckstab
Behälter
Austragsorgan: Schnecke / Band / Vibration
Geregelter Antrieb: Frequenzumrichter / Servoumrichter
Elektronik mit konstanter Spannungsversorgung
A/D Analog Digital Wandler

Physik dazu

Ohmsches Gesetz U = R * I

Hooksches Gesetz F = D * dX

Die Durchbiegung einer Wiegezelle bei Belastung ist im elastischen Bereich proportional der angreifenden Kraft (= Last, hier Dosierer mit Material). Eine Durchbiegung dX erzeugt Veränderung der Gitterstruktur in der metallsichen Wiegezelle. Diese Veränderung (z.B. Materialabwurf) bewirkt eine Änderung des Widerstandes R. Diese Änderung ist somit proportional der Änderung der Last. Bei konstanter Spannung an der Wiegezelle ist die Widerstandänderung umgekehrt proportional zum fließenden Strom. Die Änderung des Stromes ist somit ein Mass für die Laständerung. Die Wiegeelektronik erfasst die Änderung des fließenden Stroms und wandelt das analoge Signal in digitale Signale (Rohwerte) um. Bei der Waagenparametrierung werden diese Rohwerte definierten Gewichten zugeordnet und im Automatisierungssystem gespeichert.




Integrierte Abscheide- Dosiereinheiten IAD

Pulver / Granulate

Anwendung automatisiertes Dosieren in Batch- und Kontiprozessen

Eine IAD besteht im Wesentlichen aus den Fuktionsgruppen
Waage zur Verwiegung des Dosierorgans
Vorlagebehälter mit Austragsklappe
Dosierorgan Schneckenförderer / Dosierklappe


Materialquelle Sackschütte / Big Bag Entleerstation / Silo

Nachfüllen des Vorlagebehälters Manuell / Vakuum / Rohrkettenförderer

Automatisierungssystem Simatic S7 1200 / 1500

Gewichtserfassung Siwarex WP

Schnittstelle DCS / MES

Mehrfach- Dosierstationen als IAD

Anzahl Dosiergeräte nur über Platzverhältnisse begrenzt

Standardisierter Aufbau

Grundrahmen: Boden / Stahlbau / Deckenabhängung

Wiegezellen: Plattform / Biege oder Scherstab / Zug- oder Druckstab

Alle Arten und Typen von Dosiergeräten geeignet

Automatisierte Nachfüllung der Dosierer / Vorlagebehälter aus Sackschütten /  Big Bag Entleerstationen / Silo

Haupt-, Neben- und Kleinkomponenten beliebig kombinierbar

Eichfähige Ausführungen

Pulver / Granulate

Kombinierbar mit Flüssig- Dosierungen, z. B. Mischerbefüllung

Automatisierungssystem Simatic S7 1200 / 1500

Gewichtserfassung Siwarex WP

Schnittstelle DCS / MES